FANDOM


Vodunius Nuccius war ein einfacher kaiserlicher Bürger von Morrowind. Im Jahre 3Ä 427 lebte er im Dorf Seyda Neen auf der Insel Vvardenfell.

Er lebte in einem kleinen Steinhaus direkt westlich des Zensus- und Steueramtes und war mit der Schlickschreiterführerin Darvame Hleran befreundet, lenkte immer wieder Geschäfte in ihre Richtung und bekam dafür kleinere Gefallen von ihr zurück. Als Processus Vitellius ermordet wurde, gehörte er zur Liste der Verdächtigen, da seine Steuern in Höhe von 87 Draken nicht gezahlt waren, und er somit einen Grund hatte diesen umzubringen. Im Laufe der Befragungen schied er jedoch als Verdächtiger aus.

Vodunius war auf Vvardenfell nicht glücklich. Er wollte Seyda Neen gerne verlassen, besaß aber nicht genügend Geld. Sein wertvollster Gegenstand war ein verfluchter Ring, dessen Verzauberung zwar den Anwender schneller machte, ihm aber gleichzeitig das Leben aussaugte. Ein unbekannter Abenteurer erbarmte sich und kaufte ihm für 100 Draken den Ring ab. Mit dem Geld buchte er eine Passage auf dem nächsten Boot nach Narsis. Über seinen weiteren Verbleib ist nichts bekannt.

Quest Bearbeiten

Ort Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki